How to erhöhen, ansteigen Spermienproduktion

Überprüfung der besten Pillen, die die Spermienproduktion steigern. Erfahren Sie, wie Sie während der Ejakulation mehr Sperma produzieren.

4.8
( 455 )

Wir alle wissen, dass Sex manchmal der beste Teil einer Beziehung ist , aber nicht viele Menschen erkennen, dass Sex andere Vorteile hat als die üblichen 30 Sekunden Vergnügen.

Tatsächlich kann Sex sehr genau als der Klebstoff beschrieben werden, der andere Aspekte einer Beziehung zwischen zwei Menschen zusammenbringt und zusammenhält.

Und da Orgasmus das Ziel jeder heißen Sex-Session ist, kann es sich lohnen, ihn sich genauer anzusehen. Denn Genuss ist mehr als nur etwas, das uns hier und jetzt ein gutes Gefühl gibt.

Männliche reproduktive Gesundheit und Spermienproduktion

Spätere Studien zeigten, dass häufiger Sex und Orgasmen sowohl bei Männern als auch bei Frauen zu niedrigeren Sterblichkeitsraten und einem geringeren Risiko für Herzinfarkte führen. Mit anderen Worten, es ist in Ihrem besten Interesse, oft Sex zu haben.

Vorteile von Orgasmen

Was ist Spermienproduktion?

Grundlegende Geschlechts- und Fortpflanzungserziehung besagt, dass die Hoden für die Produktion von Spermien verantwortlich sind. Die Prostata und das Samenbläschen produzieren das Sperma, das während der Ejakulation herauskommt.

Sperma aktiviert und schützt das Sperma, sobald es aus dem Penis kommt.

Nach dieser Grundannahme ist es nur logisch zu denken, dass die Menge und Qualität der Spermien und Samen, die diese Drüsen produzieren, davon abhängt, wie gut sie funktionieren oder wie gesund diese Drüsen sind, es sei denn natürlich, andere Hauptfaktoren spielen eine Rolle, wie unheilbare Krankheiten und chronische Krankheiten.

Dies würde dann zu der konventionellen Weisheit führen, dass ein gesundes Fortpflanzungssystem (mit all seinen Teilen gut und funktionierend) das grundlegende Element eines gesunden Sexuallebens, guter Orgasmen und geladener Ejakulationen ist.

Klinische Studien

Klinische Studien
  • Der amerikanische Arzt Ted McIlvenna stellte fest, dass sexuell aktive Menschen weitaus mehr Freude an ihrem Leben haben als andere. Sie nehmen auch weniger Krankheitstage, was jedem Geschäftsmann gefallen sollte.
  • Der Gynäkologe Dudley Chapman behauptete, dass Orgasmen dem Körper helfen, Infektionen zu bekämpfen, ein Vorschlag, der von Psychologen der Wilkes University unterstützt wird .
  • Eine in Melbourne, Australien, durchgeführte Studie ergab, dass eine häufige Ejakulation zwischen 20 und 50 Jahren das Risiko für Prostatakrebs bei Männern drastisch senkt . Diese Studie knüpft an andere Forschungsergebnisse an und legt nahe, dass ein regelmäßiger Orgasmus bei Männern schmerzhaftes Wasserlassen im Alter verhindert.
  • Diesen Studien zufolge ist eine häufige männliche Ejakulation und Ejakulation, die mit Spermienproduktionspillen verstärkt wird, entscheidend, um viele Probleme im Zusammenhang mit der Prostata zu vermeiden . Obwohl noch viel zu tun ist, bevor die Wissenschaft einen endgültigen Zusammenhang zwischen Ejakulation und einem geringeren Risiko für Prostatakrebs herstellen kann, ist es offensichtlich, dass sich ein normales Sexualleben positiv auf die allgemeine Gesundheit auswirkt.

Möchten Sie a erhöhen Produktion von deinem Sperma ? Der Wunsch, die Spermienproduktion zu steigern, ist bei fast jedem Mann verbreitet. Und es gibt vernünftige Erklärungen für diesen Wunsch. Zum Beispiel verbinden einige Männer dies mit großen Erwartungen an die Verbesserung der Fruchtbarkeit und längerer Orgasmen.

Hyperspermie und sexuelle Leistung

Guter Sex ist gut für den Körper, aber zu viel davon kann sexuelle Krankheiten und sogar Sexsucht verursachen. Manchmal beginnt diese Sucht aufgrund einer Hyperspermie, die eine übermäßige sexuelle Leistung verursacht, die zu häufigem Sex mit dem Partner oder mit anderen Menschen führt.

Hyperspermie ist eine Erkrankung, bei der ein Mann eine größere Menge an Sperma produziert als normal.

Hyperspermie kann auch eine übermäßige Libido und ein übermäßiges sexuelles Verlangen verursachen. Infolgedessen kann diese Person keinen Tag ohne Sex mit jemandem aushalten und auch nur dafür Prostituierte bezahlen. Sex mit Fremden kann die Entwicklung von HIV oder sexuell übertragbaren Krankheiten im Körper auslösen.

Sexsucht

Sexsucht resultierte aus Menschen, die Sex als Ausgangsbasis für ihre Probleme und ihren Stress im Leben nutzen. Da sie emotional und geistig ausgelaugt sind, nutzen sie Sex, um durch übermäßige sexuelle Leistung Vergnügen und ein gutes Gefühl zu erlangen. Jeden Tag machen sie es weiter, nur um einen Tag zu überleben.

Da sie von Sex abhängig werden, fällt es ihnen schwer, ihren sexuellen Drang zu kontrollieren. Dementsprechend ist Masturbation eine Form der Sexsucht, bei der ein Mann von Gegenständen abhängig wird, um Vergnügen und Trost zu erlangen.

Bedürfnis nach Sex

Manchmal wollen Menschen, die masturbieren, keinen Sex mit echten Menschen haben. Sie möchten lieber in ihrer Welt der Lust und Vorstellungskraft bleiben, da sie so tun, als ob der Gegenstand ihrer Fantasien sexuell befriedigend sei. Obwohl Sexsucht eine schwerwiegende Sucht sein kann, ist sie heilbar und kann in Behandlungszentren behandelt werden, in denen offen über die Sexualprobleme der Person gesprochen werden kann. Auf diese Weise wird die Person besser und beginnt ein Leben ohne die Notwendigkeit von Sex.

Männliche Libido und Spermienproduktion

Eines der traurigsten Dinge, die jemandem passieren könnten, wäre herauszufinden, dass Sex nicht mehr so gut ist wie früher, weil die männliche Libido abnimmt.

Geringe männliche Libido

Es kann verschiedene Libidoprobleme geben, wie zum Beispiel, dass Sie keine Erektion bekommen, dass es ein Problem mit der Penisgröße gibt oder dass der Orgasmus nicht wirklich stark ist.

Glücklicherweise kann die moderne Medizin Männern bei all diesen Problemen helfen. Sie erfahren, wie Sie mehr Sperma produzieren, den Sexualtrieb und die Gesamtleistung steigern können.

Ursachen für männliche Libido-Probleme

Die schlechte Erektionsleistung eines Mannes hat viele Ursachen.

Die Hauptcluster seiner Ursachen sind physiologisch und psychologisch. Die physiologische Gruppe ist diejenige, die sich auf Körperfunktionen und -störungen bezieht, die die Fähigkeit und Kraft zur Erektion beeinträchtigen. Dies ist der Bereich der Besorgnis, den männliche Libido-Pillen angehen wollen. Die psychologischen sind diejenigen, die sich auf das emotionale und mentale Wohlbefinden beziehen.

Die meisten Fälle werden auf physiologische Ursachen zurückgeführt. Viele Fälle von Erektionsstörungen sind Auswirkungen von Erkrankungen, die bei Männern häufig auftreten, und Diabetes steht ganz oben auf der Liste. Den medizinischen Daten zufolge leiden 50 bis 60 Prozent der von Diabetes betroffenen Männer an Erektionsstörungen.

Der offensichtliche Effekt von Diabetes ist der Verlust von Vibrationsempfindungen in der unteren Körperhälfte. Die durch Diabetes geschädigten Innenwände der Blutgefäße führen zu einem Hormonmangel und einer unzureichenden Durchblutung, was Voraussetzung für eine gute und steinharte Erektion ist .

Ein ungesunder Lebensstil verhindert auch eine vollständige Erektion.

Ehe- und Beziehungsprobleme sind eine häufige psychologische Ursache für das Nichterreichen einer Erektion . Familienprobleme in Bezug auf Finanzen, Sicherheit und Zukunft können sehr stressig sein und den Geist und den Körper daran hindern, entsprechend auf sexuelle Reize zu reagieren. Stress durch Arbeit, Karriere oder Beruf ist auch eine psychologische Ursache für Erektionsprobleme.

Diese Ursachen erfordern nicht immer medizinische Behandlungen oder sexuelle Produkte wie Nahrungsergänzungsmittel, um die Spermienproduktion zu steigern . Die Therapie durch einen Psychologen, spirituellen Berater oder Meditationsexperten und Nahrungsergänzungsmittel kann dazu beitragen, die Auswirkungen dieser Faktoren zu lindern.

Medizinische Behandlung

Penisimplantate und Injektionstherapien sind die ersten Generationen medizinischer Behandlungen, von denen bekannt ist, dass sie signifikante Erfolge gegen Gesundheitsprobleme von Männern erzielen.

Penisinjektionstherapie

Weitere Studien hatten zu einem verbesserten Kampf der Menschheit gegen erektile Dysfunktion geführt, indem sie diese einfacher, effektiver und zeiteffizienter machten. Das wahrscheinlich beliebteste orale Medikament, das es heute gibt, ist Viagra . Viagra gewann mehr als die versprochenen Vorteile, aufgrund der Kontroversen, die es umgaben, an Beliebtheit.

Nebenwirkungen

Viagra ist eine medizinische Droge, keine natürliche Pille, die Nebenwirkungen bei Männern hat, die an Herzproblemen und niedrigem Blutdruck leiden. Flushing, verstopfte Nase, Kopfschmerzen und Verdauungsstörungen sind einige der grundlegenden ungünstigen Wirkungen von Viagra.

Die Anwendung und Einnahme von Viagra muss von einem Arzt überwacht werden . Deshalb können wir nur natürliche Pillen empfehlen – diese kleinen Tabletten, die die Spermienproduktion steigern und Ihr Sexualleben wunderbar machen können!

Wie kann man die Spermienproduktion steigern?

Man sollte bestimmte Maßnahmen ergreifen, wenn man herausfinden möchte, wie die Spermienproduktion gesteigert werden kann .

Wie kann man die Spermienproduktion steigern?

Die Ergebnisse sind unglaublich und der Effekt auf die männliche Gesundheit ist tatsächlich bemerkenswert, da männliche Kraft, Potenz und die Menge der Ejakulation verbessert werden.

Aber viele Männer mögen die Wahrheit, dass der Orgasmus intensiver wird. Wissenschaftliche Erkenntnisse eröffnen zahlreiche Methoden zur Bewältigung der Probleme, mit denen Männer konfrontiert sind. Auf dem Zaun zu sitzen ist nicht mehr beliebt.

Die Forscher sind der Ansicht, dass die Einnahme bestimmter Nahrungsergänzungsmittel als hervorragende Methode zur Steigerung der Spermienproduktion angesehen werden kann. Diese Spermaproduktionspräparate wurden speziell dafür entwickelt. Die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln zur Herstellung von mehr Sperma ist nicht die einzige verfügbare Technik, aber eine sehr günstige. Mediziner geben an, dass es sicher und effizient ist und manchmal sogar effizienter als Kegel-Übungen .

Was ist zu nehmen, um mehr Sperma zu produzieren?

Die Produktvielfalt für die Spermaproduktion ist heutzutage in diesem Bereich groß. Eine spezielle Methode wurde entwickelt, um das angegebene Ergebnis zu erzielen und Männer mehr Sperma produzieren zu lassen . Diese Produkte helfen Ihnen dabei, stärkere und längere Orgasmen zu erleben, die Menge der Spermien zu erhöhen und das Aussehen des Samens zu verbessern, indem es weißer und gesünder wird.

Darüber hinaus kann es die gewünschte Auswirkung auf Ihre Ejakulations- und Kontraktionsstärke haben. Sie werden nette Verbesserungen in Ihrem Sexualleben bemerken, reaktionsfähiger und selbstbewusster werden.

Top-Tipps für eine erhöhte Spermienproduktion

  • Der beste Weg, um mehr Sperma zu produzieren, besteht darin, tagsüber viel Wasser zu trinken.
  • Machen Sie körperliche Übungen, um Ihre allgemeine Kraft zu steigern.
  • Erwerben Sie gesunde Essgewohnheiten mit einer ausgewogeneren Ernährung (ersetzen Sie Burger und andere Fast-Food-Sorten).
  • Du solltest besser nicht rauchen, aber wenn du es nicht aufgeben kannst, um zu versuchen, es zu kontrollieren. Die Wissenschaft hat bereits den schlechten Einfluss des Rauchens auf die Macht der Männer im Bett und die Menge der Spermien bewiesen.
  • Es wird auch empfohlen, so wenig Alkohol wie möglich zu trinken. Sie sollten nicht ganz aufhören zu trinken, sondern dies in angemessenen Grenzen tun.
  • Vergessen Sie nicht, sich gut auszuruhen. Wenn Sie jede Nacht genug schlafen, werden Sie voller Energie und Sexualtrieb sein.
  • Und endlich, müssen wir sagen, haben Sie die ganze Zeit über eine aktive, angenehme sexuelle Erfahrung – dies wird Sie fit und voller Energie halten.

Lebensmittel, die die Spermienproduktion steigern

Es gibt eine Theorie, dass bestimmte Lebensmittel den männlichen Sexualtrieb positiv beeinflussen können .

Diese Mahlzeiten sind als Aphrodisiaka bekannt .

Beispielsweise wurde berichtet, dass Schokolade, Austern und Chilischoten für Männer von Vorteil sind . Sie können helfen, Erektionen zu stimulieren, die Libido zu verbessern und sogar vorübergehend die Größe eines Penis während des Geschlechtsverkehrs zu erhöhen.

Lebensmittel, die die männliche Libido verbessern

Obwohl die genauen Auswirkungen auf die sexuelle Funktion bei Männern nicht klar sind, werden diese Produkte seit Jahrhunderten verwendet und haben sich bei der Behandlung von Krankheiten und Zuständen wie erektilen Dysfunktionen , geringer Libido bei Männern usw. als wirksam erwiesen.

Gleiches gilt für die vielen anderen Lebensmittel, die sich positiv auf den männlichen Sexualtrieb auswirken können, darunter rotes Fleisch, Nüsse und Knoblauch.

Wenn es Lebensmittel gibt, die das sexuelle Verlangen steigern und sogar bei sexuellen Störungen bei Männern helfen, erscheint es vernünftig, nach Lebensmitteln zu suchen, die die Spermienproduktion steigern . Gibt es solche Möglichkeiten?

Können wir unsere Ernährung nutzen, um mehr Sperma zu produzieren? Ja, aber es ist etwas komplexer als nur eine bestimmte Art von Essen zu essen. Sperma wird von den Hoden produziert und dies ist ein sehr komplexer und hoch entwickelter Prozess. Wir müssen in der Lage sein, diesen Prozess zu verstehen und wo wir ihn verbessern können. Lassen Sie uns dies unten überprüfen.

Welche Lebensmittel steigern die Spermienproduktion?

  1. Gibt es Lebensmittel zur Steigerung der Spermienproduktion bei Männern?
  2. Kann unsere Ernährung unser Fortpflanzungssystem beeinflussen?
  3. Gibt es eine Liste empfohlener Lebensmittel für eine bessere Qualität und Beweglichkeit der Spermien?

Die Antwort auf diese Fragen ist positiv. Es gibt einige Lebensmittel, die nachweislich eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen für die sexuelle Gesundheit von Männern haben, einschließlich einer Steigerung der Spermienproduktion.

Beispiele für Lebensmittel, die bei der Spermienproduktion helfen, sind zahlreich:

  • Nüsse
  • Brokkoli
  • Spinat
  • Zitrusfrüchte wie Orange und Zitrone
  • Rotbarsch wie Lachsschellfisch
  • Milch und Milchprodukte mit hohen Mengen an Vitamin D.
  • dunkle Schokolade (aber meiden Sie Milchschokolade)
  • Knoblauch
  • Bananen
  • Erdbeeren
  • grüner Tee

Leider gibt es keine klinischen Studien, die die Wirksamkeit dieser Produkte zur Beeinflussung der Spermienproduktion Besteätigen. Dies scheint jedoch vernünftig zu sein. In diesen klinischen Studien werden normalerweise Medikamente, Impfstoffe, Pillen und andere Salben getestet.

Lebensmittel, die die sexuelle Gesundheit bei Männern verbessern

Es ist durchaus möglich, dass einige dieser Lebensmittel tatsächlich die Spermienproduktion und die Spermienqualität verbessern und noch mehr – sie fördern die sexuelle Gesundheit bei Männern!

Hier ist der Grund: Diese Produkte wirken sich positiv auf die allgemeine Gesundheit aus . Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist immer gut für die männliche Gesundheit, und dazu gehört auch die sexuelle Gesundheit der Männer!

Und eine bessere männliche sexuelle Gesundheit führt zu einer besseren Spermienproduktion, einer verbesserten Spermienqualität und einer erhöhten männlichen Fruchtbarkeit!

Es gibt Lebensmittel für eine verbesserte Spermienproduktion!

Studien haben gezeigt, dass ein ungesunder Lebensstil ein hohes Maß an Stress verursacht, was zu Spermienproblemen führt . Es gibt bestimmte Dinge, die Sie tun können, um das Risiko einer Unfruchtbarkeit zu verringern.

Sie können das Rauchen vermeiden, regelmäßig Sport treiben und auf Ihre Ernährung achten!

Regelmäßiger Verzehr von Nahrungsmitteln, die das Sperma verbessern, steigert auch Ihre Leistung im Bett und erhöht sogar Ihre Chancen, ein Kind zu bekommen !

Vitamine, die die Spermienproduktion steigern

Sie sind nicht die Einzigen, die aufgrund der verminderten Spermienproduktion Schwierigkeiten haben, ein Kind zu bekommen. Ungefähr 12% der Gesamtbevölkerung sind von Unfruchtbarkeit betroffen, definiert als das Versäumnis, nach einem Jahr wiederholten penetrativen Geschlechts schwanger zu werden und ein Kind zu gebären.

Männliche Probleme sind bei der Behandlung von Unfruchtbarkeit genauso wichtig wie weibliche. Männliche Unfruchtbarkeit betrifft weltweit einen von zwanzig Männern und macht etwa die Hälfte aller Unfruchtbarkeitsfälle aus.

Obwohl die Behandlung von Fruchtbarkeitsproblemen häufig die Hilfe von Reproduktionsmedizinern und ausgeklügelten Verfahren wie IUI und IVF erfordert, können viele Ursachen für männliche Unfruchtbarkeit, wie schlechte Ernährung und oxidativer Stress, durch die Einnahme von Vitaminen zur Steigerung der Spermienproduktion angegangen werden.

Verminderte Spermienproduktion durch Nährstoffmangel

Ein Mangel an Nährstoffen wie Eisen, Zink und bestimmten Vitaminen kann die Spermienproduktion bei Männern verringern. Andere Bedingungen, die mit der richtigen Nahrungsaufnahme angegangen werden können, sind eine schlechte Spermiengesundheit aufgrund bestimmter Umweltchemikalien, Genetik und Lebensstilfaktoren.

Um einem Mangel an Nährstoffen und anderen Faktoren der männlichen Unfruchtbarkeit vorzubeugen, gibt es eine Reihe von Nahrungsergänzungsmitteln, um die Fruchtbarkeit wiederherzustellen. Im Folgenden sind einige der wirksamsten Vitamine aufgeführt, die die Gesundheit der Spermien verbessern und die Spermienproduktion steigern können.

Liste der Vitamine, die die Spermienproduktion ankurbeln

Viele Arten von Unterernährung sowie oxidativer Stress können die Spermienproduktion beeinträchtigen. Glücklicherweise ist es eine einfache und natürliche Strategie, die Spermienproduktion zu verbessern , indem Sie Ihre Ernährung mit Vitaminen anreichern, um diese Mängel auszugleichen und gegen oxidativen Stress zu schützen. Die folgenden sind die besten Vitamine zur Erhöhung der Spermienzahl (in keiner bestimmten Reihenfolge):

  • Vitamin C.
  • Vitamin B12.
  • Vitamin-D.
  • Folat.

Dies sind jedoch die bekanntesten und am häufigsten vorkommenden Vitamine, von denen klinisch nachgewiesen wurde, dass sie für die Spermienproduktion von Vorteil sind.

Darüber hinaus gibt es andere Arten von Vitaminen, die Ihre reproduktive Gesundheit verbessern können . Ein gutes Beispiel ist Vitamin E.

Vitamin E für die Spermienproduktion

Vitamin E für die Spermienproduktion

Tocopherole sind eine Gruppe von 8 Antioxidantien, die den Körper vor freien Radikalen schützen. Vitamin E ist eines davon.

Freie Radikale sind Grundmoleküle, die im Organismus während des Oxidationsprozesses gebildet werden. Sie sind instabile Moleküle mit einer ungleichen Menge an Elektronen, daher sind sie nicht synchron. Sie versuchen ständig, ein Elektron von einigen anderen Molekülen zu „greifen“, was am Ende anderen Geweben Schaden zufügt.

Freie Radikale können Ihrem Sperma schaden, wenn sie nicht durch Vitamine eliminiert werden.

Es wurde klinisch nachgewiesen, dass Antioxidantien und Vitamin E für die Lebensfähigkeit der Spermien wichtig sind, und klinische Untersuchungen haben gezeigt, dass Männer, die diese Vitamine einnehmen, eine höhere Spermienqualität aufweisen.

Das Ziel dieser randomisierten, placebokontrollierten Studie war es, die Wirkung einer Vitamin- und Antioxidans-Supplementierung auf die Spermienparameter bei Spermienspendern zu untersuchen. Insgesamt 70 gesunde männliche Freiwillige erhielten 6 Wochen lang täglich Vitamine E, B6 und Zink. Alle Teilnehmer waren zwischen 20 und 35 Jahre alt. Die Teilnehmer wurden in eine von zwei Gruppen eingeschrieben: die Kontrollgruppe (n = 33) und die Vitaminergänzungsgruppe (n = 37). Die Spermienkonzentration, Lebensfähigkeit, Motilität und Morphologie sowie die Spermien-DNA-Fragmentierung wurden analysiert. Nach 6 Wochen Supplementierung waren die mittlere Spermienmotilität und Spermienkonzentration in der Vitamingruppe signifikant erhöht.

(demnächst) Hormonbehandlung zur Steigerung der Spermienproduktion

Dieser Abschnitt befindet sich in der Entwicklung. Wir werden in Kürze neue Inhalte veröffentlichen!

Kegel-Übungen zur Steigerung der Spermienproduktion

Wie kann man die Spermienproduktion steigern?

Dies ist eine der häufigsten Fragen von Männern. Wir alle wollen mehr Sperma, das durch den Raum spritzt, anstatt dieser kleinen Spermienmengen, die nur rieseln oder heraustropfen. Die gute Nachricht ist, dass Sie die „Schusskraft“ Ihres Spermas mit nur ein paar Minuten pro Tag verbessern können, indem Sie eine einfache Übung durchführen, um Ihren PC-Muskel zu stärken .

Kegel-Übungen für Sperma

Was ist ein PC-Muskel?

Wenn Sie jemals angefangen haben zu urinieren und dann gedrückt haben, um es mitten im Prozess zu stoppen, haben Sie Ihren PC-Muskel bereits benutzt.

Starke PC-Muskeln bedeuten lang anhaltende, starke und schießende Ejakulationen. Daher ist es in Ihrem Interesse, Ihren PC-Muskel durch ständige Übungen zu stärken. Kegel-Übungen können fast überall gemacht werden, da die einzige Person, die weiß, dass Sie sie machen, Sie selbst sind.

Durch schnelles Drücken und Entspannen der PC-Muskeln während des Geschlechtsverkehrs können Sie nicht nur die sexuelle Reaktionsfähigkeit steigern, sondern auch die Stimulation Ihrer Partnerin steigern.

Wenn eine Frau ihren PC-Muskel drückt, sagen viele Männer, dass sie das Gefühl haben, dass sich die Vagina enger anfühlt. Wenn ein Mann seinen PC-Muskel drückt, berichten viele Frauen, dass sie das Gefühl haben, zusätzlichen Druck auf den oberen Teil ihrer Vaginalwände (den empfindlichsten Teil) zu spüren, und manche behaupten sogar, dass ihr G-Punkt stimuliert wird.

Kegel-Übungen

Hier sind einige Kegel-Übungen, mit denen Sie Ihren PC-Muskel stärken können :

  1. Drücken Sie Ihren PC-Muskel zusammen und halten Sie ihn bis 5, wiederholen Sie ihn zehnmal.
  2. Drücken Sie Ihren PC-Muskel zehnmal schnell zusammen und wiederholen Sie ihn dreimal.
  3. Drücken Sie Ihren PC-Muskel in Intervallen von lang / kurz für eine Zählung von 10 zusammen und wiederholen Sie dies dreimal.
  4. Drücken Sie Ihren PC-Muskel zusammen und halten Sie ihn so lange wie möglich. Arbeiten Sie sich bis zu 2 Minuten vor.

Denken Sie daran, die Kegel-Übungen mindestens 2 Monate lang täglich zu wiederholen, und Sie werden feststellen, dass Sie mehr Sperma produzieren können!

Spermienproduktion Pillen

Aber damit sollte man nicht enden. Ein Mann, der die männliche Fortpflanzungsgesundheit verbessern, die sexuelle Leistungsfähigkeit steigern, die männliche Libido steigern und schließlich die Spermienproduktion steigern möchte, muss seinen Körper weiter erforschen und lernen, wie er in Harmonie gebracht werden kann , um eine bessere Ejakulation zu erreichen, also mehr Sperma.

Eine Möglichkeit besteht darin, Wege zu finden, um die Fortpflanzungsteile zu verbessern, die das Sperma beeinflussen und damit in Beziehung stehen, indem sogenannte Pillen zur Spermaproduktion verwendet werden.

Pille für Sperma

Deshalb suchen heutzutage immer mehr Männer nach Nahrungsergänzungsmitteln und Vitaminen, um ihre sexuellen Fähigkeiten zu beherrschen und die Spermienproduktion auf natürliche Weise zu steigern. Nicht nur natürliche Ergänzungsmittel für die Spermienproduktion sind heute online verfügbar und können leicht erworben werden, sondern Sie können auch andere Produkte für die Spermienergänzung bevorzugen, wenn Sie die Produktion Ihrer Spermien steigern möchten.

Ziehen Sie zunächst Multivitamine in Betracht, die Ihren Organismus mit zusätzlichen Nährstoffen versorgen, die für Sie von wesentlicher Bedeutung sind, insbesondere, wenn Sie hart arbeiten oder einen anstrengenden Lebensstil führen.

Sie können die Spermienproduktion direkt in der Privatsphäre Ihres Zuhauses steigern, ohne mögliche negative Auswirkungen zu haben. Forscher und medizinische Experten haben zweifelsohne bewiesen, dass Pillen für Spermien sicher und wirksam sein können. Weitere Informationen zu Pillen, um mehr Sperma zu produzieren, finden Sie weiter unten.

Funktionieren Pillen zur Spermienproduktion?

Es ist gut zu wissen, dass ein normaler Mann zum Zeitpunkt der Ejakulation normalerweise 2 bis 5 ml Sperma produziert, obwohl diese Menge bei einem sehr aktiven Sexualleben viel geringer werden kann. Das Begrenzen der Anzahl Ihrer Interkurse ist hilfreich, wenn Sie die Qualität und Quantität Ihrer Spermien verbessern möchten. Sie können nicht jedes Mal viel Sperma produzieren … oder doch?

Werfen wir einen Blick darauf, wie diese spermienproduzierenden Ergänzungsmittel Männern helfen, die Produktion von Spermien zu steigern.

Vom Arzt zugelassene Pillen zur Herstellung von Spermien

Was Sie in der Medizin der Spermienproduktion auf jeden Fall als vorteilhaft empfinden, sind Inhaltsstoffe wie Zink. Es ist bekannt, dass Zink notwendig ist, um die Produktion männlicher Spermien zu steigern. Rotes Fleisch, Kürbis und Sellerie enthalten viel Zink . Sie verbessern Ihre Gesundheit und geben Ihrem Sperma gleichzeitig ein größeres Volumen, indem Sie zinkhaltige Produkte konsumieren. Wie Sie verstehen, sollten Ihre spermienproduzierenden Pillen dieses Element enthalten.

Vergessen Sie nicht, viel Wasser zusammen mit Medikamenten zur Spermienproduktion zu trinken. Wenn Sie möchten, dass Ihr Körper richtig funktioniert und Ihre Spermienproduktion steigt, vermeiden Sie Dehydration und pflegen Sie Ihren Körper. Sie können das vielversprechende Ergebnis Ihrer Spermienmenge erhalten, wenn Sie die besten Pillen zur Herstellung von Spermien probieren.

Beste spermaproduzierende Pillen

In unserem Forum finden Sie vielleicht die besten Pillen, die Sperma produzieren.

Maxatin: beste spermaproduzierende Pillen

Maxatin ist eine dieser Pillen. Unter den Maxatin-Bestandteilen finden Sie Granatapfelextrakt, Mucuna Pruriens, Zink und L-Arginin. Viele Prominente bevorzugen diese Pillen zur Spermaproduktion, da sie klinisch zugelassen sind, um die Produktion von männlichem Sperma zu steigern, Orgasmen, Sexualtrieb und Ausdauer zu verbessern.

Die Macht der Pornostars ist kein Geheimnis mehr! Vergessen Sie einen Apfel am Tag, nehmen Sie eine Tablette am Tag und alle Ihre Sorgen werden weggelassen.

Großartiger, unglaublicher Sex wird Ihnen helfen, mit Maxatin neue Horizonte zu erreichen.

Bewerte diesen Artikel

Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt, können Sie ihn gerne bewerten!

Artikelbewertung 4.8 / 5. Stimmen insgesamt 455

Noch keine Stimmen

Ihr Feedback

Was ist los?

Bevor Sie abstimmen, teilen Sie uns bitte mit, was an diesem Artikel nicht stimmt

Jerry K

Dr. Jerry K ist der Gründer und CEO von YourWebDoc.com, Teil eines Teams von mehr als 30 Experten. Dr. Jerry K ist kein Arzt, hat aber einen Doktortitel in Psychologie . Er ist spezialisiert auf Familienmedizin und Produkte für die sexuelle Gesundheit . In den letzten zehn Jahren hat Dr. Jerry K viele Gesundheitsblogs und eine Reihe von Büchern über Ernährung und sexuelle Gesundheit verfasst.

4 Gedanken zu „Überprüfung der besten Pillen, die die Spermienproduktion steigern. Erfahren Sie, wie Sie während der Ejakulation mehr Sperma produzieren.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.